Weißtorf 250 l

Weißtorf
Weißtorf
Weißtorf
Weißtorf
Weißtorf
Weißtorf
Es handelt sich um ein Naturprodukt, dass in Form und Farbe variieren kann. Alle Abbildungen ähnlich. Verpackungsbilder können vom Original abweichen
Bitte benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel wieder verfügbar ist.

308,70 € / 4500 l 17,15 € / 250 l Sack | 68,60 € / 1 m³
Preise inkl. gesetzl. MwSt, inkl. Versand nach 99817

Menge

Versandinformationen
Paletten
1
Gewicht
900 kg
P Jetzt Bonuspunkte sichern
Mengenrabatte Sichern Sie sich ab der 2. vollen Palette Ihren Mengenrabatt.
2 Paletten = 10€ Rabatt
3 Paletten = 30€ Rabatt
6 Paletten = 80€ Rabatt
Lieferzeit 5-7 Werktage
Deutschlandweiter Palettenversand
1A Produktqualität auf Palette geliefert
Preisvorteile ab 2. Palette
Weißtorf – hochwertiges Material für Hobbygärtner und Tierfreunde Weißtorf ist ein Material,... mehr

Beschreibung

Artikelnummer: ETW25
  • eignet sich sehr gut für fleischfressende Pflanzen
  • für eine bessere Durchlüftung des Bodens
  • sehr gute Wasserspeicherung

Weißtorf – hochwertiges Material für Hobbygärtner und Tierfreunde

Weißtorf ist ein Material, das im Gartenbau gern verwendet wird. Er eignet sich durch seine Beschaffenheit sehr gut um feste Erde aufzulockern. Dazu zählen vor allem lehmige Böden. Weißtorf kann Wasser sehr gut speichern – ein Pluspunkt für Böden, die gerade in den trockenen und heißen Sommertagen ausgesetzt sind.

Da der Torf allerdings den pH-Wert von Böden senkt und ansonsten kaum Nährstoffe enthält, sollten Hobbygärtner klären, ob Pflanzen mit einem solchen Bodengemisch zurechtkommen – oder gegebenenfalls nachdüngen. Weißtorf verfügt über einen pH-Wert zwischen 3 und 4. Normale Gartenerde im Vergleich liegt zwischen 5 und 6,5. Pflanzen allerdings, die in Böden mit einem sauren pH-Wert gut wachsen, lieben Weißtorf. Dazu gehören zum Beispiel Rhododendron und Azaleen, Heidelbeeren oder Erika – Pflanzen also, die sich im Moorbeet-Klima vorkommen.

Was ist Weißtorf?

Weißtorf wird in Hochmooren abgebaut, in Deutschland zum Beispiel im niedersächsischen Raum. Dabei führt der Name Weißtorf eigentlich in die Irre, denn weiß ist das Material nicht. Im Vergleich zum Schwarztorf hat es eine hellbraune Farbe. Grund dafür: Weißtorf wird aus den obersten Schichten von Mooren gewonnen, wo sich die Pflanzen noch nicht ganz zersetzt haben. Schwarztorf hingegen liegt tiefer und damit auch länger im Erdreich und ist während seiner langen Entstehung dem hohen Druck der darüberliegenden Erdmasse ausgesetzt.

Weißtorf für Tierfreunde

Weißtorf ist durch seine lockere und faserreiche Struktur auch als Bodenbelag für Terrarien beliebt. Der Untergrund ist ein idealer Wasserspeicher und optimal für Pflanzen, die im Terrarium wachsen sollen. Mit dem richtigen Klima bemoost der Belag, was für eine tolle Optik im Gehäuse sorgt.

Weißtorf für Karnivoren

Karnivoren wachsen in Sumpf- und Moorgebieten. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Größen und Varianten.Für die Entwicklung von fleischfressenden Pflanzen spielt neben ausreichend Sonnenlicht und Wasser auch das richtige Substrat eine wichtige Rolle. Weißtorf kann lange Wasser speichern und bietet sich als Grundlage für die Aufzucht von fleischfressenden Pflanzen an. Mindestens die Hälfte der Karnivorenerde sollte aus Torf bestehen. 

Bestellen Sie hochwertigen Weißtorf einfach und unkompliziert auf Palette und profitieren Sie von den Vorteilen des naturbelassenen Hochmoortorfs.

 

Technische Daten

Rohstoff/Material Torf
Produktion/Herkunft Weißrussland
Zersetzungsgrad H2 - H3
Inhaltstoffe Kalium, Magnesium, Phosphat, Schwefel, Stickstoff
Verpackungsvolumen 250 Liter pro Sack

Service Hotline

Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung?

Ein persönlicher Berater steht Ihnen für Fragen zu Ihrer Bestellung zur Verfügung. Sie erreichen uns während unserer Service-Zeiten telefonisch oder können uns eine Nachricht senden.

0800 72 54 460 service@paligo.de
Unsere Service-Zeiten
Montag - Donnerstag 08:00 - 16:30 Uhr
Freitag 08:00 - 14:00 Uhr

Wissenswertes, Tipps und Tricks zum Thema "Erden"

https://www.paligo.de/ratgeber/garten/richtige-bepflanzung-fuer-das-hochbeet/

Richtige Bepflanzung für das Hochbeet

Ein Hochbeet ist nicht nur rückenschonend, es bietet oft auch mehr Ernte, weil die Pflanzen mehr Sonne und Luft bekommen und vor Schädlingen geschützt sind. Vor allem Schnecken kann man mit dem Hochbeet fernhalten und sich so über eine üppige Ernte an Erdbeeren erfreuen. Doch welche Pflanzen eignen sich am besten für Ihr Hochbeet? Paligo gibt ein... Alles zum Thema Hochbeet

https://www.paligo.de/ratgeber/garten/strahlend-schoene-blumenbeete/

Strahlend schöne Blumenbeete

Gestaltungstipps für Ihren Garten

Mit etwas Fantasie und handwerklichem Aufwand kann der Garten in eine wunderschön blühende Oase verwandelt werden, an der man das ganze Jahr über seine Freude hat. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg. Erfahren Sie mehr

https://www.paligo.de/ratgeber/garten/humus/

Humus

Nährstoffreicher Boden für den Garten

Humus ist eine fruchtbare obere Bodenschicht, gerade mal 10-30 cm dick. Im Wald entsteht am ehesten Humus unter den Blättern, Nadeln und Zweigen. Der Humus enthält wertvolle Nährstoffe für die Pflanzen.Was ist Humus und wie entsteht er? Erfahren Sie mehr über Humus

Schnelle Anlieferung frei Haus
Sicherer Kauf & Zahlung
Lieferant Nr. 1 bei Palettenware

Das könnte Sie interessieren

Rhododendron- u. Moorbeeterde
Rhododendron- u. Moorbeeterde
Vogteier Erdenwerk
Rhododendron- u. Moorbeeterde
298,35 € / Pal.
Tommi® Blumenerde
Tommi® Blumenerde
Vogteier Erdenwerk
Tommi® Blumenerde
237,15 € / Pal.
Blumenerde Universal
Blumenerde Universal
Vogteier Erdenwerk
Blumenerde Universal
229,50 € / Pal.
Tommi Geranienerde Sack
Tommi Geranienerde Sack
Vogteier Erdenwerk
Tommi® Geranienerde
257,55 € / Pal.
Wir achten permanent darauf, dass unsere Produkte aus Holz naturbelassen sind und aus einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtchaftung von Wäldern stammen. Achten Sie bei Ihrem Kauf einfach auf die Auszeichnung "FSC®-zertifiziert". Damit tragen auch Sie als Verbraucher dazu bei, dass unsere Wälder langfristig erhalten bleiben.