• Lieferung frei Bordsteinkante mit Hubwagen und Ladebordwand
  • Telefonische Lieferterminierung
  • Rabatt ab der zweiten Palette

Logo Trusted Shop Logo SSL-Zertifikat

Preise inkl. Anlieferung nach (PLZ ändern)
*Wir liefern aktuell nur innerhalb Deutschlands.
Aktuelle Position verwenden
Kontakt Warenkorb
Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Informationen zu Angeboten Newsletter Banner Map

Kaminfertiges Brennholz aus Esche

(Art.Nr.: HES)
  • Brennwert 4,1kWh/kg
  • resistent gegen Pilzbefall
  • für offene Kamine geeignet
Eschenscheite kammergetrocknet Volle Palette bestes Eschenholz Qualitätsbrennholz Esche
299,00 €
inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
Lieferzeit: 3-5 Werktage Informationen zur Lieferung
25cm 33cm
Palette Test-Paket

* Pflichtfelder

Produkteigenschaften

  • Europäische Esche mit hohem Brennwert
  • Resistent gegen Pilzbefall
  • Wir liefern eine volle Palette mit 2RM
Weitere Artikelinformationen
Folgende Test- und Zusatzartikel wurden am häufigsten bestellt
Produktbeschreibung

Eschenholz, der Allrounder unter den Kaminhölzern wird oft unterschätzt

Die Esche ist in Europa zu Hause und gehört zu den Hart- und Edelhölzern. Es vereint in sich die besten Eigenschaften der Buche und Eiche. Als Kaminholz steht sie der weitaus beliebteren Buche in nichts nach.

Zahlreiche Argumente für die Kaminholzqualitäten der Esche

Das Holz der Esche ist sehr elastisch und hat eine höhere Zugfestigkeit als die Eiche. Dazu ist sie sehr hart und abriebfest. Aus diesem Grund wird Eschenholz besonders häufig bei der Möbelherstellung eingesetzt. Doch auch als Kaminholz erfreut sich die Esche zunehmender Beliebtheit. Mit einem Brennwert von 4,1 KWh/Kg steht sie auf einer Stufe mit der Buche und Eiche. Einen entscheidenden Vorteil hat Brennholz Esche jedoch gegenüber der Buche. Während die Buche häufig bei falscher Lagerung von Pilzbefall betroffen ist, ist dies bei der Esche nahezu ausgeschlossen. Sie verstockt weniger als die Buche und ist dazu noch leichter. Eschenholz sollte allerdings auch im frischen Zustand gespalten werden. Ist das Holz erst einmal richtig trocken, benötigt man viel Kraft und Geduld um Holzscheite zu schlagen.

Das Flammenbild der Esche kann sich sehen lassen

Auf Grund der geringen Harzbildung gibt es wenig bis keine Funkenbildung beim Verbrennen von Eschenholz. Damit eignet sich das Brennholz Esche besonders gut für offene Kamine oder Feuer. Das Flammenspiel ist sehr gleichmäßig und ruhig. Brennholz Esche erzeugt ebenfalls eine helle Flame und hält die Glut im Kamin sehr lange. Auch über die Reinigung des Kamins musst Du Dir sich keine Sorgen machen. Ist das Brennholz erst einmal gut durchgetrocknet, gibt es wenig Rußbildung. Das Eschenholz verbrennt sehr sauber und produziert nahezu keine Asche.

Lange Lagerzeit die sich lohnt

Eschenholz sollte mindestens 2 Jahre getrocknet werden, bevor es sich als Brennholz für den Kamin eignet. Dann allerdings punktet es mit all seinen Vorteilen. In unserem PALIGO Onlineshop kannst Du kaminfertiges Brennholz Esche bereits vorgetrocknet als Palettenware kaufen. Zusätzlich ist das Holz kammergetrocknet und frei von Pilzbefall.

Anwendungsempfehlung

Kombiniere Esche und Kiefer für den romantischen Knistereffekt

Da Brennholz Esche wenig Harz enthält und durchgängige Transportzellen besitzt, müssen Kaminliebhaber auf das typische Knistern beim Kaminfeuer verzichten. Kiefer und Fichte allerdings liefern diesen Effekt. Wenn Du Dir also langanhaltende Wärme wünschst und auf das typischen Brennholz Knistern nicht verzichten möchtest, dann kombiniere Brennholz Esche mit Brennholz Kiefer. Erzeuge erst Glut und Wärme mit dem Verbrennen von Eschen und lege nach ca. 1 h einige Scheite Kiefernholz auf die Glut. Damit erzeugest Du gemütliche Wärme, bei knisternder Spannung.

Technische Daten
Rohstoff Esche
Wassergehalt <20%
Brennwert (kWh) 4,1
Brennwert (MJ) 14,7
Versanddaten
Anzahl an Verpackungen
Bestellvolumen 0,00 RM
Grundpreis exkl. Rabatt (=166,11 € / 1 RM)
Nettogewicht 0,00 kg
Selbstabholung möglich? Ja

Ratgeber - Brennholz

Stapel Holzscheite

Brennholzdaten: So kaufst Du das richtige Holz

Brennwerte, Schüttraummeter, Holzqualität: Für Hausbesitzer, die einen Kamin oder Ofen befeuern möchten, ist es mitunter nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Preise müssen verglichen, Lagerungshinweise beachtet und Besonderheiten jedes Holzes beachtet werden. Wir erklären Dir die wichtigsten Brennholzdaten und Merkmale. ...Alles über die Brennholzdaten

Stappel mit Kaminholz

Biogene Brennstoffe - Was ist das eigentlich?

Biogene Brennstoffe sind im Grunde die ältesten und natürlichsten Brennstoffe der Welt. Es sind in erster Linie Holz oder Stroh, die man seit Urzeiten zum Feuern nutzte. Heute kommen neue Sorten hinzu, etwa aus verschiedenen Getreidesorten oder aus speziell verarbeiteten Holzresten...Mehr lesen über biogene Brennstoffe

Übereinanderliegene Baumstämme

Welches ist das beste Kaminholz? Hartholz und Weichholz im Überblick!

Heizen. Kochen. Grillen: Rund ums Jahr brauchen wir Holz für unsere Kamine, Feuerstellen und Saunen im Garten oder einfach zum Grillen. Holz ist gleich Holz? Ganz im Gegenteil! Denn die heimischen Holzarten unterscheiden sich nicht nur durch unterschiedliche Brennwerte. Alles über Kaminholz