• Lieferung frei Bordsteinkante mit Hubwagen und Ladebordwand
  • Telefonische Lieferterminierung
  • Rabatt ab der zweiten Palette

Logo Trusted Shop Logo SSL-Zertifikat

Preise inkl. Anlieferung nach DE-03050 (PLZ ändern)
*Wir liefern aktuell nur innerhalb Deutschlands.
Aktuelle Position verwenden
Kontakt Warenkorb
Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Informationen zu Angeboten Newsletter Banner Map

Günstiges Brennholz in Cottbus Buche, Esche und Co. für Ihren Kamin

  • Eschenscheite kammergetrocknet
    Bestseller
    Kaminfertiges Brennholz aus Esche
    (=149,44 € / 1 RM)
    269,00 €
    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 25cm
    • 1.8 RM pro Palette
    • Brenndauer 2h
  • hochwertiges Buchenholz
    TOP Angebot
    Kaminfertiges Brennholz aus Buche
    (=149,44 € / 1 RM)
    269,00 €
    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 25cm
    • 1.8 RM pro Palette
    • Brennwert 4,0 KWh/kg
  • Brennholz Eiche

    Brennholz Eiche 33cm
    (=143,89 € / 1 RM)
    259,00 €
    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 33cm
    • 1.8 RM pro Palette
    • Brennwert 4,0 KWh/kg

Brennholz: So schonst Du Kamine und Öfen!

Trockenes, naturbelassenes Material ist Voraussetzung, um mit Holz günstig und umweltschonend zu heizen. Dabei spielen Brennholzart, Feuchtigkeit und korrekte Lagerung eine große Rolle. Darauf solltest Du beim Kauf achten!

Wenn das angezündete Holz in der Feuerstätte zischt und viel Qualm erzeugt, weiß man: Das Holz ist zu feucht. Nässe führt nicht nur zu Rußbildung und Qualm. Das Ofenrohr kann versotten und zu hohen Instandsetzungskosten führen. In aller Regel muss neues Holz zwei Jahre lagern, um seine Restfeuchte auf 15 bis 20 Prozent zu reduzieren. Achte deshalb beim Kauf von Brennholz darauf, dass das Holz kammergetrocknet und mindestens ein Jahr luftgetrocknet ist. Bist Du Dir unsicher welche Restfeuchtigkeit das Holz hat, kannst Du dieses mit speziellen Messgeräten überprüfen.

Die Holzlagerung - das A und O für ein schönes Feuer

Auch getrocknetes Holz sollte entsprechend trocken lagern. Feuchte Keller oder eine Lagerung im Freien ohne ausreichende Überdachung führen dazu, dass das Brennholz wieder Wasser aufnimmt.

Solltest Du Dein Holz an der Hauswand lagern, stelle sicher, dass die Luft zwischen Hauswand und Holz zirkulieren kann. Zum Boden hin sollte eine wasserundurchlässige Abdichtung bestehen. Hier bieten sich zum Beispiel Holzpaletten an. Innenräume, in denen Holz lagert, sollten ausreichend gut gelüftet werden.

Finger weg von behandeltem Holz

Das Verheizen von lackiertem oder verleimtem Holz ist für Kaminöfen tabu. Denn es besteht ein hohes Risiko für Gesundheit und Umwelt. Zum eigenen Schutz sollte nur unbehandeltes Holz verheizt werden. Am besten eignen sich dazu Harthölzer wie Esche, Eiche oder Buche. Weichhölzer von Nadelbäumen sind zwar im Handel günstiger, verbrennen allerdings schnell - und bilden gerne Ruß.

Brennholz für die Region Cottbus online kaufen

Investiere bei Deinen Onlinespezialisten PALIGO in hochwertiges, günstiges Holz aus Birke, Esche oder Buche aus heimischem Anbau. Hier kannst Du in unserem Sortiment stöbern und von zu Hause aus bestellen. Wir liefern bequem nach Hause in Deinen Wohnort Cottbus. Und wenn Du unsere Produkte bewerten möchten: Online kannst Du das ebenfalls unter jedem Produkt tun. Wir freuen uns über Dein Feedback!

Ratgeber - Landingpage Brennholz Cottbus

Holzpellets in der Hand

Heizen mit Holzpellets: Attraktive Alternative zu Heizöl

Die weltweiten Vorräte fossiler Brennstoffe wie Erdöl und Erdgas gehen langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Zwar werden sie vor allem im industriellen Bereich weiter benötigt. Doch gerade vor dem Hintergrund eines ökologischen Bewusstseins planen viele Hausbesitzer den Umbau ihrer Heizung zu alternativen Energien...Mehr zum Thema Holzpellets

Ein Kaminofen mit Feuer in einem Wohnzimmer

Kaminofen oder Kachelofen – was sind die Unterschiede?

Heimelig warm machen beide. Aber sie sind in der Handhabung und Wirkungsweise recht unterschiedlich. Ein Kaminofen wird aus Metall gebaut, meist aus Gusseisen oder Stahlblech. Ein Kachelofen wird eingemauert. Natürlich ist das Einbauen eines Kachelofens viel aufwendiger. Der Kaminofen wird einfach aufgestellt und braucht nur einen Abzug...Mehr über die Ofentypen

Stappel mit Kaminholz

Biogene Brennstoffe - Was ist das eigentlich?

Biogene Brennstoffe sind im Grunde die ältesten und natürlichsten Brennstoffe der Welt. Es sind in erster Linie Holz oder Stroh, die man seit Urzeiten zum Feuern nutzte. Heute kommen neue Sorten hinzu, etwa aus verschiedenen Getreidesorten oder aus speziell verarbeiteten Holzresten...Lese mehr.