• Lieferung frei Bordsteinkante mit Hubwagen und Ladebordwand
  • Telefonische Lieferterminierung
  • Rabatt ab der zweiten Palette

Logo Trusted Shop Logo SSL-Zertifikat

Preise inkl. Anlieferung nach (PLZ ändern)
*Wir liefern aktuell nur innerhalb Deutschlands.
Aktuelle Position verwenden
Kontakt Warenkorb
Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Informationen zu Angeboten Newsletter Banner Map

STROY Tiereinstreu innovativ und ökologisch wertvoll

  • Natürliche Einstreu Miscanthus

    Miscanthus Einstreupellets STROY
    (=0,64 € / 1 kg)
    479,00 €
    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 25 kg x 30 (750 kg)
    • 100% Miscanthus
    • Durchmesser 8mm
  • STOY Storhstreu Qualitätspellets

    Einstreu Strohpellets STROY
    (=0,28 € / 1 kg)

    Regulärer Preis: 319,00 €

    Jetzt nur: 279,00 €

    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 20 kg x 50 (1000 kg)
    • Alternative zu Langstroh
    • entstaubt
  • Beste Strohkrümel

    Einstreu Strohkrümel Strohgranulat STROY
    (=0,29 € / 1 kg)

    Regulärer Preis: 329,00 €

    Jetzt nur: 289,00 €

    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 20 kg x 50 (1000 kg)
    • 400% Feuchtigkeitsaufnahme
    • geeignet für Tiere mit Spezialdiät
  • Beste Holzeinstreu STROY

    Einstreu Holzgranulat 'Krümel' STROY
    (=0,30 € / 1 kg)

    Regulärer Preis: 349,00 €

    Jetzt nur: 299,00 €

    inkl. gesetztl. MwSt. und Versandkosten Informationen zum Versand
    • 20 kg x 50 (1000 kg)
    • optisch ansprechend
    • 400% Feuchtigkeitsaufnahme

STROY Tiereinstreu: Die gesunde Einstreu für Dein Tier

Logo der Marke STROYEinstreu ist speziell für Pferdebesitzer immer wieder ein Thema. Aber auch alle anderen Großtierhalter müssen sich mit dem „Bett“ für ihre Vierbeiner auseinander setzen. Die Ansprüche an eine gute Tiereinstreu sind hoch: saugfähig und entstaubt soll sie sein und dabei sparsam und einfach in der Anwendung. Unter der Marke STROY findest Du bei PALIGO fünf verschiedene Großtiereinstreu Produkte, die diese Anforderungen erfüllen. Unsere STROY Krümel, Häcksel und Pellets aus Holz, Stroh oder Miscanthus bieten die ideale Unterlage für Boxen, Offenställe, Unterstände oder Laufställe und sind nicht nur für Pferde geeignet, sondern auch für andere Großtiere wie zum Beispiel Esel oder Lamas. Die Einstreu von STROY bilden eine weiche, federnde Matte und somit das perfekte Ruhekissen auch für empfindliche Tiere. Diese Produkte sind also sehr innovativ und ökologisch.

Passende Tiereinstreu – mehr als nur ein Bodenbelag

Saugfähigkeit, frei von Staub, sparsam im Verbrauch und mit möglichst wenig Arbeitsaufwand verbunden - das sind die Kriterien, die viele Tierbesitzer für die Wahl der geeigneten Großtiereinstreu nennen. Diese Punkte sind zum einen auf den Wunsch des Tierbesitzers oder Stallbetreibers zurück zu führen, bei der Einstreu Zeit und Geld zu sparen. Zum anderen beruht das aber auf den natürlich Bedürfnissen der Tiere, die bei der Produktion und Entwicklung von STROY Tiereinstreu im Mittelpunkt stehen.

Da ist zum einen die Saugfähigkeit von Tiereinstreu, die für jede Tierart wohl das wichtigste Kriterium einer Einstreu ist. Pro Tag fallen etwa bei Pferden rund drei bis zehn Liter Urin an. Nur eine sehr saugstarke Unterlage, wie die STROY Produkte garantieren, saugen den Urin vollständig auf. So gelangt der Harn nicht an die Haut oder das Hufhorn der Pferde und schädliches Ammoniak wird gebunden. Dazu kommt noch, dass Pferde, so wie viele andere Tier auch, möglichst vermeiden wollen, sich beim Urin absetzen zu bespritzen. Sie suchen sich daher gezielt Untergründe, die eine natürliche Saugkraft aufweisen. Finden sie so einen Untergrund nicht im Stall vor, kann das zur Harnverhaltung führen. Das ist zum einen lästig, weil sich die Tiere dann oft erst während der Arbeit erleichtern, zum anderen beeinträchtigt das das Wohlbefinden des Pferdes.

Der zweite wichtige Punkt für die Tiergesundheit ist die Staub- und Keimfreiheit. Insbesondere Tiere mit chronischen Lungenproblemen leiden sehr unter einer mit Staub, Keimen und Ammoniak belasteten Atemluft. Das Problem dabei: gut saugende Großtiereinstreu zur Reduktion von Ammoniak ist meist sehr fein gemahlen, um viel Oberfläche zu bieten. Das jedoch staubt und ist ein guter Nährboden für Keime. Für die STROY Produkte wurde daher streng darauf geachtet, nur sorgfältig entstaubte und keimfreie Krümel, Häcksel oder Pellets aus Holz oder Stroh zu produzieren. STROY Tiereinstreu ist eine perfekte Alternative zu losem Stroh, Sägespänen und Co. für Allergiker die wieder frei durchatmen sollen.

Die richtige Tiereinstreu schont den Geldbeutel

Die entstaubte und thermisch behandelte,dadurch keimfreie, Tiereinstreu von STROY ist wegen der vergleichsweise aufwändigen Produktion sicher nicht die günstigste Variante an Großtiereinstreu auf dem Markt. Jedoch sind billige Produkte im Endeffekt nicht unbedingt preiswerter. Zum einen sind sie meist weniger saugfähig als STROY Produkte. Das heißt, der monatliche Verbrauch pro Box oder Stallfläche ist höher, wodurch sich der Preisunterschied schnell amortisiert. Zum anderen muss die Arbeitszeit mit eingerechnet werden.

Stark saugende Tiereinstreu wie unsere STROY Granulate (Krümel), Häcksel und Pellets verringern das Volumen des Mists und dadurch den Zeitaufwand für das Ausmisten beträchtlich. Weniger Mistvolumen bedeutet auch weniger Entsorgungskosten, da Großtiereinstreu von STROY seltener vom Entsorgungsbetrieb abgeholt werden muss. Wir garantieren die Verwendung 100 Prozent natürlicher Grundstoffe ohne schädliche Chemikalien, deshalb nehmen Landwirte den Mist oft gerne ab und lassen ihn zu wertvollem Dünger verrotten.

Gesündere Tiere mit STROY Tiereinstreu

Ein krankes Tier ist nicht nur eine nervliche Belastung für den Besitzer, sondern kann auch richtig teuer werden. Jeder Pferdebesitzer weiß, dass eine Tierarztrechnung schnell ein paar Hundert Euro betragen kann, wenn das Pferd aufgrund schlechter Einstreu zu husten beginnt. Deswegen ist STROY Tiereinstreu zur Entlastung der Atemwege frei von Staub und Keimen. Die keimfreien STROY Miscanthuspellets binden den Urin und bilden eine weiche Matte, die den Pferden auch in besonderen Situationen, wie zum Beispiel bei einer akuten Hufrehe, einem Hufabszesses oder für eine Fohlengeburt sehr angenehm ist. Zusätzlich lädt der weiche Boden auch ältere Tiere zum Hinlegen ein, die sonst vielleicht aufgrund von Schlafmangel Probleme bekämen und sich bei Stürzen verletzen würden.

Vielfach suchen auch Tierbesitzer eine Alternative zur herkömmlichen Tiereinstreu, deren Pferde an Stoffwechselerkrankungen leiden und/oder schlicht zu dick sind. In diesen Fällen können unser STROY Miscanthus die Lösung sein. Nach der Bildung einer 100 Prozent natürlichen Matte wird diese nicht gefressen und ermöglicht eine genaue Kontrolle der Futterration. Das macht unsere Großtiereinstreu ideal für übergewichtige Tiere. Unsere STROY Produkte sind aber auch optimal für Offenställe, in denen unterschiedlichste Pferdetypen, vom Jungpferd bis zum Senior, mit computergesteuerter Fütterung bedarfsgerecht versorgt werden sollen. Die Einstreu bleibt als weiche Matte im Liegebereich erhalten, Heu bleibt in Raufen oder Netzen sauber und verhindert überlange Fresspausen.

Qualität ist unsere STROY Philosophie

Mit STROY Tiereinstreu haben wir ganz bewusst auf Qualität gesetzt. Die Verwendung reiner Naturstoffe (Holz, Weizenstroh und Miscanthus) ohne giftige Chemie sowie die thermische Behandlung bei der Verarbeitung ergeben ein hochwertiges Produkt. Dieses liegt zwar preislich über den Billigangeboten der Konkurrenz, ist aber von einzigartiger Qualität. Ziel unserer Produkte ist es, für Dein Tier die bestmögliche Unterlage zu schaffen. Dieser Qualitätsanspruch kommt vor allem der Gesundheit Deines Tieres zugute, gerade wenn individuelle Bedürfnisse eine Abkehr von traditioneller Stroheinstreu notwendig machen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir mit der STROY Produktpalette Großtiereinstreu entwickelt, die weich, saugstark, staub- und keimfrei ist. Pferde mit chronischem Husten, Übergewicht, Hufproblemen, alte oder junge Tiere können mit STROY Tiereinstreu optimal gehalten werden. Natürlich gilt das auch für andere Pferde und Tierarten, denn ein weiches, trockenes und sauberes „Bett“ ist für alle Tiere wichtig.

Ratgeber - STROY - Die gesunde Einstreu für Dein Tier

Drei Islandpferde

Islandpferde: Herkunft, Charakter, Aussehen und mehr.

Sie sind klein und wuschelig und wirken dadurch ziemlich niedlich. Doch Islandpferde sind viel mehr als das: Sie sind robust und tragen sogar Menschen bis 80kg auf ihrem Rücken. Wir erklären Dir wie die Rasse entstanden ist und wie sie ihren Weg von der Insel ins komplette Europa und darüber hinaus schaffte. Lies außerdem was diese Tiere auszeichnet und welche besonderen Bedürfnisse sie haben. Erfahre mehr über Islandpferde

Fohlen liegend im Stroh

Wie wirkt sich Feuchtigkeit im Einstreu auf Pferde aus?

Gutes Einstreu ist weder zu feucht noch zu trocken. Die Hufe der Tiere brauchen ein gewisses Maß an Feuchtigkeit, damit sie nicht zu spröde und brüchig werden. Ist das Einstreu jedoch zu feucht, dann werden die Hufe anfällig für Bakterien und andere Krankheiten. Viele Beschwerden und rätselhafte Krankheiten von Pferden gehen auf schlechtes Einstreu ... Lesen Sie mehr.

Pferd im Stall

Welches Einstreu ist das gesündeste für Ihr Tier

Klassisches Tiereinstreu besteht aus Stroh. Jahrtausende lang hatten die Menschen auch gar keine andere Wahl als die Ställe mit Stroh auszulegen. Heute gibt es viele Alternativen, die dem Stroh als Tiereinstreu weit überlegen sind. Der Markt bietet neben vielerlei Produkten aus Stroh, Sägemehl und Holz auch neuartige, aber natürliche Materialien ... Lesen Sie mehr.

Wohin mit dem Benutzten Tiereinstreu

Kot und Pferdeäpfel können Sie von der Matte einfach mit einer Bollengabel entfernen. Die ersten Nassstellen tragen Sie einfach vorsichtig ab. Sie kratzen sie nicht ab und stechen Sie auch nicht aus. Das ist nicht nötig. Auf die nassen Bereiche können Sie dann einfach neue Pellets streuen. Es nimmt dann einfach die Restfeuchtigkeit auf und bildet wieder eine feste Matte. Wenn es im Stall zu trocken wird und Staub auftritt, sollten Sie die Einstreu wieder ein wenig gießen. Nach einer Woche müssen Sie nicht die komplette Einstreu entnehmen. Gebrauchte Einstreu nutzen Sie einfach als Humuslieferant!