Dekorative Bastelidee aus Paletten für Frühling und Ostern

Erinnern Sie sich noch an unsere DIY-Idee, bei der wir aus Paletten eine Weihnachtsdekoration gezaubert haben? Damit Sie Ihren Hauseingang auch im Frühling wunderschön in Szene setzen können, haben wir heute eine ähnliche DIY-Idee für die Osterzeit mitgebracht.

Freuen Sie sich eigentlich genauso wie wir auf den Frühling? Sicher juckt es Ihnen auch schon in den Fingern, die Blumenbeete auf Vordermann zu bringen und hier und da neue Ideen für den Garten zu entwickeln. Aber bei dem schönen Wetter kann man ja auch gar nicht anders. Trotzdem müssen wir uns noch einige Wochen gedulden, bis der Nachtfrost nachlässt und wir so richtig loslegen können. In der Zwischenzeit haben wir eine weitere Bastelidee mit Paletten. 

In unseren heutigen Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie aus Paletten eine österliche Paletten-Wand bauen, mit der sich Peter Hase und Co. auch wohlfühlen würden. 

Palettenidee für Ostern

Frühlingsdekoration aus Paletten

Für den Basteltipp benötigen Sie zwei Europaletten. Der Grund: Aus einer Palette, die ihre ursprüngliche Höhe behält, sägen Sie später unterschiedliche hohe Motive aus. Aus der zweiten Palette fertigen Sie zusätzlich einen kleinen Zaun, der vor der hinteren Palette montiert wird. So entsteht zwischen beiden Paletten ein Zwischenraum, den Sie zum Beispiel um einen Blumenkasten ergänzen können. 

Bevor Sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen, überlegen Sie zunächst, welche Motive Ihre Frühlingswelt zeigen soll. In unserer Palettenwelt ist schon richtig der Frühling ausgebrochen. Neben Tulpen und anderen Blumen kann man Schmetterlinge und kleine Libellen entdecken. Und sogar ein Hase schaut aus dem hölzernen Blumenbeet frech heraus. 

Der vordere Teil der Installation kann ein Zaun sein oder eine wilde Wiese: Sie entscheiden, was Ihnen gefällt. Am besten nehmen Sie sich ein Blatt Papier und skizzieren die ungefähre Anordnung. So haben Sie später einen guten Leitfaden an der Hand, der Ihnen beim Aussägen hilft.

Werkzeug für Paletten Deko

Dieses Werkzeug benötigen Sie

Getreu nach dem Motto „Wo gehobelt wird, fallen auch Späne“ sollten Sie sich auch für diesen Basteltipp einen Ort suchen, wo feiner Holzstaub und Dreck keine Rolle spielen. Haben Sie einen Keller, eine Garage oder einen Werk- oder Hobbyraum? Sie sind perfekt dafür geeignet. Folgende Utensilien benötigen Sie:

  • 2 Europaletten
  • 2 Arbeitsböcke
  • Bleistift mit dicker Mine, Lineal, Radiergummi
  • Schrauben
  • Ggf. kleine Formen wie Kreis oder Sterne (z.B. für große Ausstechplätzen)
  • Stichsäge mit verschieden starken Sägeblättern
  • Verlängerungskabel
  • Holzbohrer
  • Akkuschrauber
  • Kneifzange
  • Schleifpapier mit unterschiedlicher Körnung
  • Arbeitshandschuhe und Schutzbrille

Paletten Ostern Detail

Anleitung für eine Frühlingsdekoration aus Paletten

Ein wichtiger Hinweis, bevor Sie mit dem Projekt beginnen: Da Sie mit einer Stichsäge arbeiten, sollten Sie Hände und Augen mit Arbeitshandschuhen und Brille schützen. Übernehmen Sie die groben Sägearbeiten mit der Stichsäge. Kinder oder Enkelkinder können beim Aufzeichnen helfen, dem späteren Abschleifen oder Anstreichen und Dekorieren.

  • Legen Sie die erste Palette auf Ihre Arbeitsböcke und befreien Sie sie von Staub und Schmutz. Ist sie sehr verschmutzt, sollte sie ein bis zwei Tage vorher mit einem Hochdruckreiniger behandelt werden und gut durchtrocknen.
  • Zum Dritteln der Palette zeichnen Sie die gewünschte Höhe an und schneiden den Rest mit der Stichsäge ab. Palette umdrehen und die Rückenwand, bis auf die Verbindungshölzer trennen. Die zweite Palette können Sie zunächst so lassen, wie sie ist. Stehen an irgendeiner Stelle Nägel über? Dann sollten Sie diese entfernen.
  • Zeichnen Sie nun Figuren und Formen auf die einzelnen Paletten auf und beginnen, diese mit der Stichsäge auszuschneiden. Mit den äußeren Formen beginnen. Danach Schmetterlinge oder Blumen aussägen. Dafür bohren Sie mit der Bohrmaschine kleine Löcher ins Holz, um Platz für das Sägeblatt zu machen. Sägen Sie möglichst sorgfältig, denn die ausgeschnittenen Formen befestigen Sie zum Schluss ebenfalls auf der Palettenkonstruktion.
  • Ist alles ausgesägt, kann es ans Schleifen gehen. Am besten sanft entlang der Holzfaserung entlangschleifen, bis keine Fasern mehr zu sehen oder spüren sind. Reste vom Bleistift mit dem Radiergummi entfernen. Wer mag, kann die Einzelteile nun mit wetterfester Farbe anmalen. 
  • Zum Schluss setzen Sie die zwei Module auf dem Boden zusammen und befestigen die Paletten mit Verschraubungen untereinander. Ausgeschnittene Formen an geeigneter Stelle mit Nägeln oder Heißklebepistole befestigen.

Sie sehen: Gute Bastelideen rund um Paletten gibt es immer wieder. Bewahren Sie deswegen Ihre Paletten gut auf, sobald Erde, Rindenmulch oder andere Waren von PALIGO verarbeitet sind. Man kann ja nie wissen, wofür man sie als Nächstes braucht. 

Tags: Gartenpraxis, DIY mit Paletten
Passende Artikel
Pflanzerde Tommi Sack
Pflanzerde Tommi Sack

Pflanzerde 70 l
309,60 € je Palette
Blumenerde
Blumenerde

Blumenerde 45 l
308,55 € je Palette
MUA70 Rindenmulch Kiefer Fein Verpackung
MUA70 Rindenmulch Kiefer Fein Verpackung

Rindenmulch Kiefer Fein 70 l
219,60 € je Palette
MPA70 GALAMIO Rindenmulch Pinie Fein Verpackung
MPA70 GALAMIO Rindenmulch Pinie Fein Verpackung

Rindenmulch Pinie Fein 70 l
388,80 € je Palette