Strohpellets Einstreu 15 kg

SPE15 SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Vorschau
SPE15 SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Palette
SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Detail
SPE15 SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Verpackung
Es handelt sich um ein Naturprodukt, dass in Form und Farbe variieren kann. Alle Abbildungen ähnlich. Verpackungsbilder können vom Original abweichen
308,75 € / 975 kg 4,75 € / 15 kg Sack | 316,67 € / 1 t
Preise inkl. gesetzl. MwSt, inkl. Versand

Versandinformationen
Paletten
1
Gewicht
975 kg
P Jetzt Bonuspunkte sichern
Mengenrabatte Sichern Sie sich ab der 2. vollen Palette Ihren Mengenrabatt.
2 Paletten = 10€ Rabatt
3 Paletten = 30€ Rabatt
6 Paletten = 80€ Rabatt
Liefertermin: Do., 22. Apr. - Mo., 26. Apr.
STROY® Strohpellets Einstreu STROY® Strohpellets ist eine Tiereinstreu aus... mehr

Beschreibung

Artikelnummer: SPE15

STROY® Strohpellets Einstreu

STROY® Strohpellets ist eine Tiereinstreu aus 100 Prozent natürlichem Weizenstroh. Durch die thermische Behandlung ist sie deutlich saugfähiger sowie praktisch frei von Staub, Keimen und Bakterien und somit die bessere Alternative zu herkömmlichem Langstroh. Dadurch können die Einstreupellets › auch bei Pferden und anderen Großtieren eingesetzt werden, die das übliche Stroh als Einstreu nicht vertragen. Durch den hohen Druck beim Pressen der Pellets wird eine spätere Staubbildung stark eingeschränkt und die Saugfähigkeit gesteigert. STROY® Strohpellets Einstreu nehmen bis zu 400 Prozent ihres Eigengewichts an Flüssigkeit auf und binden damit den Urin der Tiere optimal. Der für Lunge, Haut und Hufe schädliche Ammoniak wird dadurch in den STROY® Strohpellets Tiereinstreu gebunden und gelangt nicht in die Luft, was für ein besseres Stallklima sorgt.

Nach dem Zerfall bilden die STROY® Strohpellets eine weiche, federnde Matte, der ideale Untergrund für Liegeflächen und Boxen. Selbst Tiere mit empfindlicher Haut oder Hufproblemen fühlen sich auf der wärmedämmenden Tiereinstreu wohl und legen sich gerne zum Schlafen hin. Erkrankungen wie Strahlfäule oder Mauke können abheilen, da die trockene Einstreu die Entstehung von Pilzen und Bakterien verhindert und die Haut nicht weiter reizt. Darüber hinaus ergibt sich eine Verringerung des Mistvolumens und somit auch eine beträchtliche Arbeitsentlastung.

SPE15-Weizenstroh-Pellets-Rohstoff

Eigenschaften

  • Organisch, rein natürliches Weizenstroh
  • Frei von Bakterien und Pilzen
  • Extrem saugstark, bis zu 400% des Eigengewichtes
  • Thermisch behandelt und in Form gepresst
  • Starke Geruchsbindung verbessert das Stallklima
  • Nach Befeuchten bildet sich eine weiche Matratze
  • Ideal für kranke Tiere
  • Kompostierbar oder für Biogasanlage geeignet
  • Geringe Lagerkosten und viel weniger Arbeitsaufwand
  • 85% weniger Kosten pro Jahr gegenüber Langstroh
  • Erzeugt angenehme Temperaturen im Winter, wirkt kühlend im Sommer

Vorteile der Weizenstroh Pellets

icon-00-weizenstroh

WEIZENSTROH

100% natürlich - aus ökologischen Anbau

icon-01-400-saugstark

EXTREM SAUGSTARK

Saugt bis zu 400% des Eigengewichtes auf

Thermisch beahndelt

THERMISCH BEHANDELT

Während der Hesrtellung schonend auf 120°C erhitzt

Besonders keimfrei

BESONDERS KEIMFREI

Frei von Bakterien, Pilzen oder Salmonellen

Ausgesprochen staubarm

AUSGESPROCHEN
STAUBARM

Mehrfach gefiltert und gereinigt

Verbessertes Stallklima

VERBESSERTES
STALLKLIMA

Neutralisiert Ammoniak, hält Fliegen fern

Weiche Mattenbildung

WEICHE
MATTENBILDUNG

Angenehmes Stehen und bequemes Liegen

Besonders gesund

BESONDERS
GESUND

Bei Heilung von Asthma, Allergien, Hufrankheiten

Bio - Recycling

BIO - RECYCELBAR

Biogasanlagen, Kompost, Dünger

Sparsam

EXTREM SPARSAM

Weniger Arbeitsaufwand, geringe Lagerkosten

Anwendung der Weizenstroh Pellets - so geht's!

theaser-schritt1

Schritt 1 - Einstreuen

Vor der ersten Grundeinstreu ist die Box zu reinigen und abzutrocknen. An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen auch sich über unsere Boxenmatten › zu informieren, die eine perfekte Ergänzung zum Einstreu darstellen. Die Stallmatten wirken wärmeisoliderend und schonen den Erdboden. Füllen Sie die Weizenstroh Pellets als Grundeinstreu mit einer Einstreuhöhe von mindestens 5 cm ein. Bei einer Boxenfläche von 12 m² wären das etwa 10 Säcke Weizenstroh Pellets Tiereinstreu.

theaser-schritt2

Schritt 2 - Befeuchten

Für die weiche Matratzenbildung müssen die Weizenstroh Pellets befeuchtet werden. Dafür eignet sich bestens eine herkömmliche Gießkanne. Erfahrungsgemäß kann man etwas weniger als 1 Liter Wasser je Kilogramm Weizenstroh Pellets einplanen. Nach dem Wässern, dass je nach Untergrund und Bedarf unterschiedlich ausfällt, zerfallen die Pellets und bilden eine weiche, für die Tiere sehr angenehme Matte.

Wichtig

Das sollten Sie unbedingt beachten!
Pferde dürfen, bis die Pellets auseinandergefallen sind, nicht auf die eingestreute Fläche. Es besteht die Gefahr, dass die Pellets vom Tier als Leckerli verwechselt und gefressen werden können. Das kann zu Magenblockaden führen.

theaser-schritt3

Schritt 3 - Ausmisten und Nachstreuen

Verunreinigungen sind täglich leicht von der Oberfläche zu entfernen. Hierzu eignet sich eine Bollengabel. Nasse Stellen können ganz einfach zum Abtrocknen verteilt und glatt gezogen werden. Starke durchnässte Stellen können punktuell herausgestochen werden und mit etwas neuer Einstreu aufgefüllt werden. Oft reicht hier aber schon ein Verteilen bzw. Vermischen mit der vorhandenen Weizenstroh Einstreu.

theaser-schritt4

Schritt 4 - Entsorgung

Verbrauchte Einstreu kann problemlos auf den Kompost entsorgt werden und verrottet dort zu wertvollem Humus oder kann als ökologischer Dünger im eigenen Garten eingesetzt werden. Die modernere Variante ist die Entsorgung in Biogasanlagen. Da Sie mit Weizenstroh Pellets das Mistaufkommen enorm reduzieren werden, sind extra Sammelbehältern zum Aufbewahren bis zur Abholung sinnvoll.

85% Ersparnis pro Jahr

Weizenstroh Pellets mit Langstroh im Kostenvergleich

Dieses Beispiel bezieht sich auf eine 12 m² Stallbox für 1 Pferd inkl. Lieferkosten. Alle Preisangaben unterliegen Schwankungen, ja nach Angebot und Nachfrage. Sie können vom aktuellen Marktwert abweichen. Betrachten Sie diesen Vergleich als Empfehlung.

  Weizenstroh Pellets
(Einstreuhöhe 5 cm / 15 kg Sack / 4,25 €)
Langstroh
(Einstreuhöhe 2 - 3 cm / 100 kg Ballen / 43,00 €)
Grundeinstreu 10 Sack = 150 kg
42,50 €
1/2 Ballen = ca. 40 - 50 kg
21,50 €
Nachstreu pro Woche 1 Sack = 15 kg
4,25 €
3/4 Ballen = ca. 70 kg
30,00 €
Jahresbedarf 58 Sack = 870 kg
246,50 €
37 Ballen = ca. 3700 kg
1634,00 €
Einstreu-content5

Weizenstroh Pellets, die Alternative zu Langstroh

STROY® Strohpellets sind die passende Tiereinstreu für Pferde mit Hufkrankheiten, chronischen Lungenproblemen oder Arthrosen. Die Weizenstroh Pellets Einstreu sind sehr sparsam im Verbrauch und einfach auszumisten. Der Kot kann leicht mit der Forke entfernt werden, da die Einstreu sich nicht mit diesem mischt, er liegt einfach oben auf. Feuchte Stellen durch Urin empfehlen wir täglich zu verteilen, damit die Matte schnell wieder trocknen kann.

Um den Liegekomfort der Tiere zu gewährleisten und eine genügend saugfähige Grundmatte zu erzeugen, ist für die Ersteinstreu eine Einstreuhöhe von etwa 5 cm sinnvoll. Dabei ergibt sich eine benötigte Menge von 15 kg je m². Die Pellets sollten bewässert werden, damit diese zerfallen und sich eine Matte bilden kann. Verunreinigungen können leicht von der Oberfläche entfernt werden. Vor allem extrem Nassstellen sollten zum Trocknen verteilt bzw. nach einiger Zeit ausgetauscht werden. Ein kompletter Austausch der Tiereinstreu ist nur in Ausnahmefällen, etwa bei Infektionskrankheiten oder vor einer Geburt, notwendig.

Die entfernte Streu muss nicht weggeworfen werden. Kompostiert lässt sie sich wunderbar als Dünger für den Garten verwenden.

Die Einstreu kann nicht nur im Reitsport › verwendet werden, sondern auch für andere Tierarten: Strauße, Kamele, Rinder, Alpakas. Die Streu schont Atemwege und Füße Ihrer Schützlinge.

Der Hersteller unterliegt der regelmäßigen Überwachung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. (EU VO-767)

Technische Daten
Rohstoff Weizenstroh
Durchmesser (mm) 8 (± 1)
Feuchtigkeitsaufnahme bis zu (%) 400
pH-Wert 7,5
Einstreuhöhe je 12m² Box (cm) 5
Grundeinstreu je 12 m² Box 10 Sack
Nachstreu pro Woche 1 Sack
Service Hotline
Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung?

Ein persönlicher Berater steht Ihnen für Fragen zu Ihrer Bestellung zur Verfügung. Sie erreichen uns während unserer Service-Zeiten telefonisch oder können uns eine Nachricht senden.

0800 72 54 460 service@paligo.de
Unsere Service-Zeiten
Montag - Donnerstag 08:00 - 16:30 Uhr
Freitag 08:00 - 14:00 Uhr
Wissenswertes, Tipps und Tricks zum Thema "Einstreu Pellets"
Verschiedene Einstreu im Vergleich
Verschiedene Einstreu im Vergleich

Die klassische Einstreu in der Stallhaltung, um für den geliebten Vierbeiner ein „Bett“ zu gestalten, ist immer noch Langstroh. Studien belegen, dass Pferde am liebsten auf Stroh schlafen. Doch ist das wirklich so? Erfahrungen mit Pferdehaltern belegen etwas anderes.

Feuchte Einstreu - Auswirkungen und Abhilfe
Feuchte Einstreu - Auswirkungen und Abhilfe

Gutes Einstreu für Tiere ist weder zu feucht noch zu trocken. Egal welche Tiere Sie im Stall halten, Sie müssen ständig darauf achten, dass das Einstreu sauber ist und die Stallpflege regelmäßig erfolgt, um den Tieren nicht zu schaden. Wir beleuchten in diesem Beitrag das Einstreu für Pferde, das aber für alle anderen Tiere in Stallhaltung gleichermaßen zutrifft.

Das könnte Sie interessieren
62 Punkte
SPE15 SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Vorschau
SPE15 SPE15 Weitenstroh Einstreupellets Vorschau

Strohpellets Einstreu 15 kg
308,75 € je Palette
44 Punkte
100 Punkte
64 Punkte
SKE15 Weizenstroh Einstreu-Granulat Vorschau
SKE15 Weizenstroh Einstreu-Granulat Vorschau

Strohgranulat Einstreu 15 kg
318,50 € je Palette