Versandkostenfreie Lieferung
Rabatt ab der 2. Palette
Top Preise. Top Service.
PLZ 99817

Tiereinstreu – die Qual bei der Wahl

Einstreu wird in der Regel genutzt, um in Stallungen den Boden zu bedecken. Das erleichtert dem Halter das Säubern und soll für die notwendige Hygiene sorgen. Doch Einstreu ist nicht gleich Einstreu. Konventionelles Langstroh, Späne und Pellets sind die am weitesten verbreiteten Arten. Der Nachteil beim Langstroh ist der anfallende Mist, der hohe Aufwand beim Reinigen und der große Lagerplatz, der benötigt wird. Zudem schafft es kein gutes Klima im Stall. Holzspäne sind zwar nicht so lageraufwendig, lassen sich dafür jedoch schwerer entsorgen, da nicht kompostierbar. Miscanthus- oder Strohpellets hingegen bringen alles mit, was den Tierhalter erfreut. Wir setzen beim Tiereinstreu deshalb auf Miscanthuspellets, Strohpellets und Strohgranulat.

Einstreu wird in der Regel genutzt, um in Stallungen den Boden zu bedecken. Das erleichtert dem Halter das Säubern und soll für die notwendige Hygiene sorgen. Doch Einstreu ist nicht gleich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tiereinstreu – die Qual bei der Wahl

Einstreu wird in der Regel genutzt, um in Stallungen den Boden zu bedecken. Das erleichtert dem Halter das Säubern und soll für die notwendige Hygiene sorgen. Doch Einstreu ist nicht gleich Einstreu. Konventionelles Langstroh, Späne und Pellets sind die am weitesten verbreiteten Arten. Der Nachteil beim Langstroh ist der anfallende Mist, der hohe Aufwand beim Reinigen und der große Lagerplatz, der benötigt wird. Zudem schafft es kein gutes Klima im Stall. Holzspäne sind zwar nicht so lageraufwendig, lassen sich dafür jedoch schwerer entsorgen, da nicht kompostierbar. Miscanthus- oder Strohpellets hingegen bringen alles mit, was den Tierhalter erfreut. Wir setzen beim Tiereinstreu deshalb auf Miscanthuspellets, Strohpellets und Strohgranulat.

 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Miscanthus Einstreupellets STROY Miscanthus Einstreupellets
30 x 25 kg (750 kg) 636,00 € / 1000 kg
477,00 €
Strohgranulat Einstreu STROY Strohgranulat Einstreu
40 x 20 kg (800 kg) 362,50 € / 1000 kg
290,00 €
Strohpellets Einstreu STROY Strohpellets Einstreu
40 x 20 kg (800 kg) 350,00 € / 1000 kg
280,00 €
Holzspäne Einstreu Allspan Holzspäne Einstreu
15 x 24 kg (360 kg) 454,17 € / 1000 kg
163,50 €

Miscanthus Großtiereinstreu - das TOP Produkt! 

Miscanthus Einstreupellets sind eine ganz spezielle Tiereinstreu aus in Deutschland ökologisch angebautem Miscanthus, auch Elefantengras oder Chinaschilf genannt. Das Süßgras besitzt eine natürliche Widerstandskraft gegen Bakterien und Pilze und muss daher nicht speziell behandelt werden. Die enthaltenen Bitterstoffe verhindern großteils, dass die Pellets gefressen werden. Durch die speziellen Eigenschaften der Pflanze ist eine Tiereinstreu aus Miscanthus Einstreupellets besonders ergiebig: feuchte Stellen trocknen tagsüber wieder, wenn sie gut belüftet werden.

Bequem online bestellen!

Spare Dir Zeit, Energie und Geld, indem Du Tiereinstreu wie Miscanthus Pellets, Strohpellets oder Strohgranulat einfach online bei PALIGO kaufst! 

Wenn Du Tiereinstreu für Großtiere kaufen möchtest, so brauchst Du keine umständlichen Wege und Transporte auf Dich nehmen: Bestelle bequem online! Miscanthus Pellets, Strohpellets und Strohgranulat von PALIGO gibt es in ausgesuchter Qualität, das allen gehobenen Ansprüchen gerecht wird und zudem kostengünstig ist. Lass Dir Dein Tiereinstreu direkt vor die Haustüre oder den Stall liefern, bequem und praktisch auf Paletten, in großen oder kleinen Mengen. Je nachdem, was Du gerade brauchst.

Miscanthus – lauter Vorteile, keine Nachteile

  • Extrem saugfähig - Feuchtigkeitsaufnahme bis zu 400% des Trockengewichtes
  • Geruchsneutral - Verhindert die Ammoniakbildung aus Harnstoff
  • Ökologisch - 100% natürliche Inhaltsstoffe, keine Verwendung chemischer Zusätze
  • Made in Germany – Anbau und Produktion in Deutschland
  • Entstaubt und frei von Bakterien und Pilzen – Garant für gutes Stallklima
  • Mattenbildung - Wesentlich geringeres Mistaufkommen im Vergleich zu Stroh
  • Einfache Handhabung – erhebliche Arbeitsentlastung beim Entmisten
  • Einfache Entsorgung - Sehr gut Kompostierbar und damit begehrtes Düngemittel
  • Isolationswirkung – Erzeugt angenehme Temperaturen im Winter, wirkt kühlend im Sommer
  • Rutschfester Untergrund – Das Risiko des Ausrutschen wird minimiert
  • Geringe Lagerfläche – vor allem im Vergleich zu Stroh
  • Äußerst ergiebig – kann bis zu mehreren Jahren im Stall verbleiben
  • Auch für kranke Pferde einsetzbar – Einstreu wird nach Bewässerung nicht gefressen
  • Wirtschaftlich – Ergiebigkeit des Produktes und geringere Arbeitsbelastung ergeben wirtschaftlichen Vorteil
  • Reduzierung von Lästlingen – Weniger Fliegen im Stall

TIPP: Nutze Tiereinstreu als biologischen Dünger

Gebrauchter Einstreu ist ein wertvoller Humuslieferant. Es ist ph-neutral, ohne chemische Zusätze, frei von Unkrautsamen und Krankheiten. Zusätzlich verfügt er über zahlreiche Nährstoffe über die sich Pflanzen sehr freuen werden. Deshalb sollte man gebrauchten Miscanthus Einstreu nicht einfach entsorgen, sondern weiter sinnvoll nutzen. Er eignet sich ideal als Abdeckmaterial für Beete oder als Langzeitdünger für jede Art von Blumen oder Pflanzen. Mische den gebrauchten Streu einfach unter die Blumenerde und sparen Dir das Düngen mit chemischen Zusätzen.

Die Nr. 1 für Palettenware
Deutschlandweiter Lieferservice
Schnelle Anlieferung
Hochwertige Produktqualität