PALIGO RATGEBER Tipps & Tricks rund um Themen für Haus und Hof

Brennholzdaten: So kaufst Du das richtige Holz

Aufgeschüttete Holzscheite

Brennwerte, Schüttraummeter, Holzqualität: Für Hausbesitzer, die einen Kamin oder Ofen befeuern möchten, ist es mitunter nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Um für sich das passende Brennholz zu finden müssen Preise verglichen, Lagerungshinweise beachtet und Besonderheiten jedes Holzes beachtet werden. Denn Holz ist nicht gleich Holz. Es unterscheidet sich nicht nur in Form, sondern auch im Brennverhalten. Zudem ist die richtige Lagerung wichtig, um Schäden am Ofen zu vermeiden. Wir erklären Dir die wichtigsten Brennholzdaten und Merkmale.

Alles über die Brennholzdaten

Löwenzahn, Giersch, Brennnessel: Diese 3 Unkräuter sind essbar und wahre Alleskönner

Löwenzahn, Brennnessel und Giersch

Wenn die warme Jahreszeit bald wieder losgeht, freuen wir uns über Blumen und Sträucher im Garten, die wie wild anfangen, zu sprießen. Was uns aber fast gleichzeitig ärgert, ist das Unkraut, das noch schneller zu wachsen scheint. Bevor wir uns aber darüber ärgern, sollten wir es einfach essen. Wirklich? Wirklich! Wie also wäre die Idee, dass wir zumindest in einigen ausgewählten Ecken des Gartens bestimmte Arten von Unkraut tolerieren und sie einfach mit unseren geliebten Sommerstauden und Sträuchern kombinieren. Auf diese Weise können wir in den kommenden Monaten unkompliziert testen, welche Unkräuter uns gut schmecken. Wir sagen, welche von den kulinarischen Kostbarkeiten essbar sind.

Alles über das essbare Unkraut

Welches Einstreu ist das gesündeste für Dein Tier

Ein Pferd im Stall

Klassisches Tiereinstreu besteht aus Stroh. Jahrtausende lang hatten die Menschen auch gar keine andere Wahl als die Ställe mit Stroh auszulegen. Heute gibt es viele Alternativen, die dem Stroh als Tiereinstreu weit überlegen sind. Der Markt bietet neben vielerlei Produkten aus Stroh, Sägemehl und Holz auch neuartige, aber natürliche Materialien wie Miscanthus an. Dieses schnell wachsende sogenannte Riesen-Chinagras lässt sich leicht zu Pellets verarbeiten und bietet einfach viele Vorteile.

Mehr zum Thema Einstreu


Aktuelle Themen im PALIGO Ratgeber

Eiche: Maximaler Heizwert aus der Natur

Stapel Eichenstämme

Grundsätzlich kannst Du so gut wie jedes Holz verheizen. Manche Holzsorten sind aber im Nu verbrannt und haben dabei nur kurz Wärme abgegeben, andere Holzarten heizen lange, gleichbleibend und intensiv. Damit Du energiesparend heizt, solltest Du Dich ein wenig mit den verschiedenen Brennhölzern und ihren Heizwerten auskennen. Mehr über Brennhölzer

Pelletheizung und Solarthermie

Sonne strahlt zwischen Bäume

Fossile Heizanlagen werden obsolet, denn nachhaltige Systeme sind die Zukunft. Dies gilt auch für das Eigenheim. Die Kombination aus Pelletheizung und Solarthermie hat sich in den vergangen Jahren als zukunftsweisende Technologie bewiesen. Doch welche Vorteile bringt eine Kombi-Anlage und eignet sich diese auch für Ihr Eigenheim? Mehr über die Kombi-Anlage

Ist Miscanthus Chinagras das beste Tiereinstreu?

Miscanthus Pflanze

Der Markt an Tiereinstreu ist vielfältig! Von Stroh über verschiedene Einstreupellets ist im Handel alles erhältlich. In den letzten Jahren drängen allerdings Einstreupellets aus Miscanthus Chinagras in den Vordergrund. Es soll besonders verträglich, kosten- und zeitsparend sowie umweltfreundlich sein. Hält dieses Einstreu was es verspricht? Wir haben die Antwort für Dich. Mehr zum Thema Chinagras

Die Verwendung von Auftausalz

Mann läuft auf verschneiter Straße

Auftausalz ist zwar zum einen das sicherste und effektivste Mittel um Straßen bei Eis und Schnee passierbar zu machen, dennoch ist es für die Umwelt extrem schädlich. Streusalze schädigen Pflanzen, Boden und Gewässer und damit auch die Gesundheit des Menschen. Umweltfreundliche Alternative für den Privatgebrauch sind salzfreie Streumittel wie Split oder Sand. Mehr über Auftausalz

Meistgelesene Artikel mit Tipps & Tricks von PALIGO

Welches ist die richtige Erde für Ihre Pflanzen?

Kohlrabi im Garten

Die richtige Blumenerde ist das A und O für die prachtvolle Entwicklung Ihrer Pflanzen. Ob Geranieerde, Pflanzerde, Blumenerde - die Auswahl im Handel ist riesig. Da den Überblick zu behalten und die passende Erde zu finden, ist fast so wie die "Suche nach der Nadel im Heuhaufen". Wir haben für Dich die Unterschiede recheriert und geben Dir einige Tipps. Alle Tipps zum Thema Erde

So hältst Du Pferde Senioren richtig

Altes Pferd auf der Wiese

Wie bei uns Menschen hängt das biologisches Alter eines Pferdes von zahlreichen Faktoren ab. Eine gesunde Ernährung, viel Bewegung oder sozial Kontakte sind nur einige Beispiele, damit Dein Tier ein hohes Alter erreicht. Doch vor dem ein oder anderen Wehwehchen schützt dies im Alter nicht immer. Deshalb ist eine artgerechte Haltung im Alter umso wichtiger. Alles zum Thema Pferde im Alter

Steinkohleabbau in Deutschland

Hände halten Steinkohle

Kohle ist ebenso wie Erdöl und Erdgas ein fossiler Rohstoff. In Deutschland werden sie in erster Linie eingesetzt, um durch Wärme elektrische Energie zu erzeugen. Doch der Steinkohleabbau in Deutschland geht seinem Ende entgegen. Aber welche Unterschiede gibt es und was für Konsequenzen kommen mit dem Ausstieg aus der deutschen Steinkohleförderung? Mehr zum Steinkohleabbau

So schön gestalten Sie einen Steingarten

Eine Pflanze im Steingarten

Ein Steingarten ist nicht nur durch die vielen verschiedenen Steinarten und exotischen Pflanzen schön anzusehen, er ist darüber hinaus auch noch sehr pflegeleicht. Der ideale Platz für diese Form des Gartens sind Hänge und sonnige, trockene Orte. Bei der Anlage des Steingartens solltest Du im Vorfeld genau planen und vor allem jegliches Unkraut vollkommen entfernen. Alle Tipps für einen Steingarten

Videos und Anleitungen im PALIGO Ratgeber

Herstellung von Holzpellets - so funktioniert es

Brennverhalten von einzelnen Kohletypen

Rasen richtig anlegen - 1 Jahres-Vorschau

Die Brennnessel als Dünger - Tipps bei der Zubereitung


Produkte für Haus und Hof